Joachim Witt

   

   

      ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

+++ Offizieller Merchandise von Joachim Witt +++

 

Schauspieler, Sänger, Ausnahmedarsteller, Original des deutschen Kulturbetriebs.

Joachim Witt wurde am 22. Februar 1949 in Hamburg geboren. Mitte der 70er Jahre absolvierte er eine Ausbildung zum Schauspieler an der „Hildburg Frese“-Schule in Hamburg. Danach begann er am Thalia-Theater zu arbeiten. Zur gleichen Zeit bekam Joachim Witt seinen ersten Plattenvertrag, der aber wegen des ausbleibenden kommerziellen Erfolges schnell wieder aufgelöst wurde.
1976 gründete er zusammen mit zwei Freunden seine erste Band „Duesenberg“ und veröffentlichte drei Alben, bevor er 1980 die Band verließ, um Solomusiker zu werden.

1981 wurde die Single „Der Goldene Reiter“ veröffentlicht, die bis heute zu den erfolgreichsten Songs von Joachim Witt zählt. Der große Durchbruch gelang ihm, als die „Neue Deutsche Welle“ aufkam. Danach wurde es ruhiger um ihn. 1998 feierte Joachim Witt ein fulminantes Comeback. In Zusammenarbeit mit Peter Heppner veröffentlichte Joachim Witt die Single „Die Flut“, die sein größter Erfolg in seiner Karriere wurde. Daraufhin spielte er Shows auf verschiedenen Festivals und eine eigene Tournee quer durch Europa.

2015 wurde sein nächstes Album „Ich“ veröffentlicht. Es wurde über Crowdfunding finanziert und erreichte Platz 29 in den offiziellen deutschen Albumcharts. Auch das Album „Thron“ und „Rübezahl“ wurden über Crowdfunding finanziert. Im November 2016 wurde die MONO INC.-Single „Children of the Dark“ mit Unterstützung von Tilo Wolff, Chris Harms und Joachim Witt veröffentlicht. Im Februar 2018 veröffentlichte Joachim Witt mit MajorVoice ein Duett-Cover des Songs „Jeanny“ zu Ehren des Ausnahmekünstlers Falco.

Page 1 of 1
Items 1 - 7 of 7